27.04.2013

samstagskaffee... und ein foto im zug.

schnell doch ein paar dinge am rechner erledigen (so much internet to do!),
bevor ich gleich bei einem umzug helfe.































als ich letzte woche nach der heimreise von der arbeit aus dem zug gestiegen bin,
sprach mich ein herr an, der meinte, er hätte mich im zug fotografiert.
"wie bitte?" ich hätte so gedankenverloren aus dem fenster geschaut, eine situation,
die man so nicht stellen könnte. "aha!"
das foto gefiel, ich habe es zugeschickt bekommen und das ist es. also das bin ich.




























gemacht hat es Andrzej Walkusz und dies ist seine homepage.

habt ein schönes wochenende. ich gehe jetzt kisten schleppen.

Kommentare:

  1. Gefällt mir auch, das Foto.
    Einen guten Umzug wünsche ich dir, hoffentlich mit nicht zuviel Muskelkater.

    AntwortenLöschen
  2. Wie witzig - und ein wenig unheimlich - wenn man so toll von Fremden fotografiert wird. Schön ist das Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow! Das nenne ich doch mal nette Überraschung - sehr, sehr schön!

    AntwortenLöschen