02.09.2013

heute

findet ihr etwas mehr über mich bei M I MA.

























habt einen tollen start in die woche.

Kommentare:

  1. Ein toller Einblick!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  2. ein ganz toller Beitrag !!! ich hab mich richtig gefreut, dich dort zu finden und von dir zu lesen :)
    eine guten Start in die neue Woche ! Liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Dein Post gefällt mir!
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Super nett, super sympathisch. Vielen Dank für diesen Einblick! :)
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  5. War ich schon längst gucken...und mußte bei dem Zitat mit dem Bewerbungsgespräch schmunzeln...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das Bild nimmt sich die Grete mit für die ganze Woche. Den Wunsch auch. Schöne Idee
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  7. toller einblick!
    Dir auch einen feinen start!

    AntwortenLöschen
  8. japanische kämpfeRin und zugleich bedeutet es spion. eine spionin bist du. eine die die feinen kleinen dinge entdeckt und veRRät. an uns. und dafüR danke ich. diR!!

    AntwortenLöschen
  9. Hehe "eine gute Wohnung wird nie fertig". Das sag bitte meinem Freund, wenn er das nächste Mal nach Hause kommt und wieder mal alles anders aussieht. Der schaut da immer so lustig aus der Wäsche. ;)
    Hab du auch eine schöne Woche, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  10. so schön dort, über dich zu lesen. sehr gemocht.
    hab dank für die lieben wünsche und worte!

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner feiner Einblick. Mit Humor. :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ninja,
    schöne Kombination ... dass ich bei Dir vorbeigeradelt bin, ist eher unwahrscheinlich. Vor drei Jahren bin ich das letzte Mal durch Düsseldorf geradelt. Wir haben in Düsseldorf-Lörick ein Call-Center (an der Stadtgrenze zu Meerbusch). Dort war ich in unserer Störungsannahme. Gegen 16 Uhr bin ich über Oberkassel an den Rhein, dann am Fernsehturm vorbei und über die Autobahnbrücke der A57 auf die andere Rheinseite. Zur B9 (Neuss-Uedesheim), dann die B9 geradeaus über Dormagen nach Köln (Weizenbier am Eigelstein). Bis nach Hause habe ich 3 1/2 Stunden gebraucht (60 Kilometer mit ein bißchen Gegenwind).

    Wünsche Dir einen schönen Tag
    Dieter

    AntwortenLöschen