13.01.2015

neues wohnen.

ein traum von mir ist es irgendwann eine alte backsteinfabrik oder werkstatt zum wohnen umzubauen. solch eine tolle werkstatt haben wir am wochenende besichtigt. das wäre genau das richtige vom gebäude her. es gibt allerdings ein aber und noch eins, und noch eins...

...irgendwann...

der anfang ist gemacht. wir arbeiten weiter dran.
ausserdem war es ja lange mein traum in einem alten bauernhaus zu wohnen. das muss erstmal noch ausgiebig genossen werden.











Kommentare:

  1. ich hab die bilder ja schon bei ig bewundert - so in groß ist die alte werkstatt noch beeindruckender! allein die fenster....
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. WOW - bin sprachlos. wieviel aber sind es denn? zu schade mit dem aber... . liebe grüße an euch, sabine

    AntwortenLöschen
  3. diesen Traum kann ich wahrhaft gut verstehen.. großartige Räume! großartige Architektur ! Herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  4. Soooo schön ist das!!! Immer wenn ich hier in der Gegend so ein Haus sehe, hüpft mein Herz höher - ich bin voll und ganz bei Dir!

    Geknutscht und Daumen für´s Wohnglück gedrückt,
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, das kann ich absolut verstehen.
    Das würde mir auch gefallen! Ich mag Backsteinhäuser unheimlich gerne.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. zu blöd mit den Aber. Toll sieht es aus!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Da haben wir wohl ganz ähnliche Träume - seufz!
    Ein Traum. Mein inneres Auge renoviert richtet schonmal ein.
    Lasse dir liebe Grüße da,
    Elena

    AntwortenLöschen
  8. Die Abers müssen sich bei so einem Objekt einfach in Jas verwandeln!

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ein Traum, in der Tat! Ich werde auch schon wieder ganz kribbelig, wenn ich so was sehe, irgendwann in diesem Leben muss ich wohl auch gemeinsam mit dem Liebsten mal was rihtig altes umbauen. Ich drück die Daumen, dass Du Deinen Traum irgenwann umsetzt.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön. Fast zu schön für ne Werkstatt. Besser ausbauen und selber einziehen ;). LG/ Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt aber nach einem spannenden Projekt für die Zukunft!
    Und träumen ist sooo schön :)

    AntwortenLöschen
  12. oh, das ist ein tolles gebäude, ich finde so etwas auch super!!! angie

    AntwortenLöschen
  13. Wui, beeindruckend! Dazu vielen mir allerdings auch ganz schön viele Abers ein. Ich drück euch die Daumen, dass ihr das bekommt, was ihr euch wünscht! :)

    AntwortenLöschen
  14. Den Wunsch kann ich sehr gut nachvollziehen, war ( ist immer noch? ) es auch mal ein Traum für mich.
    Vor Jahren habe ich ein Keramikerpaar besucht, das eine ehmalige Werkzeugmanufaktur zum Wohnhaus ausgebaut hat. Und da wusste ich sofort, dass es meins ist: Großzügig, hell, genug Platz für alles. Dann kamen aber die abers ;) Man weiss trotzdem nie, was das Leben irgendwann bringt.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  15. Da fängt das Kopfkino gleich an, Räume zu gestalten... das wäre schon was!
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  16. wow!!!!! super!
    da blubbern nur so die ideen.... da hüpft das architektenherz.

    finde es aber gut, dass ihr auch mit den abers auseinandersetzt. klingt vernünftig.

    aber warum gibt es hier in der ecke eigentlich keine backsteinhäuser... *quengel*

    ganz liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  17. Träume müssen sein... - und irgendwann werden sie Realität. LG Iris

    AntwortenLöschen
  18. Oooooh wie wunderschön! Wir träumen den selben Traum – wobei ich eher vom Wohnen als vom Umbauen träume. ;-)
    Übrigens: Dir ein frohes und glückliches Neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  19. genial, genialer, am genialsten...
    Wenn nur nicht immer das ABER bei den Träumen wäre!

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  20. Wow, das Gebäude sieht ja wahnsinnig schön aus!!
    Da könnte man auch tolle Fotoshootings machen, hehe.

    xo Jennie

    AntwortenLöschen
  21. Das muss ich sofort meinem Freund zeigen - auch ich träume immer von so etwas... Er sträubt sich leider noch :-(

    AntwortenLöschen