28.08.2013

projekt MIK

MIK steht für Mies in Krefeld. mit mies ist ludwig mies van der rohe gemeint,
ein der bedeutendsten architekten der moderne. ist man in krefeld aufgewachsen
und hat dann noch architektur studiert, weiß man zwangsläufig, was er in dieser
stadt errichtet hat. ein projekt, welches nicht zur ausführung kam war das clubhaus
eine golfplatzes, welches jetzt als modell im maßstab 1:1 errichtet wurde und noch
bis zum 27. oktober besichtigt werden kann. an einem sonnigen tag war ich dort und
begeistert. es lohnt sich. seht selbst. oder war vielleicht von euch auch schon jemand da?







































in der kategorie "7x" blogge ich 7 bilder zu dingen die mir gefallen, über den weg laufen,
mich begleiten. das kann alles mögliche sein, da mag ich mich nicht zu sehr festlegen.

habt ihr vielleicht "7x" wünsche? wollt ihr meine ideen zu speziellen themen sehen?
immer her mit inspirationen!

Kommentare:

  1. gRadlinig und luftig. loftluftig.
    schade, dass es ein clubhaus weRden sollte .... wohnungen täten miR daRin auch gefallen.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja ja. Mag ich! Da ich ja bald nicht mehr weit weg bin, schaff ichs vielleicht auch auf einen Besuch. :)

    AntwortenLöschen
  3. Die gefallen mir, die Bilder. Und das Gebäude, das gefällt mir auch!

    lieben Gruß
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  4. Seitdem ich irgendwann vor etlichen Jahren eine Abhandlung über Mies van der Rohe geschrieben habe, bin ich ein Fan. Vorher waren mir die geraden und kühlen Bauten ein Greuel. Aber das war wohl der schlechte Einfluss von Christian F in den Gropius-Bauten :-)!

    Ich muss jetzt schnell zu Deinem letzten Post ... im Augenwinkel sah ich ein altes Haus!

    Herzlichst mit Sonne,
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder! Gut ausgesucht.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. klasse fotos...

    totaler kontrast zum gestern geposteten und doch mindestens genau so schön.
    bin am wochenende in düsseldorf unterwegs, vielleicht sollte ich mich sonntag mal auf den weg zu mies machen.

    solltest du zeit und lust auf einen realen samstags- oder sonnstagskaffee haben, darfst du gerne bescheid geben.

    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  7. ich MUSS da auch noch hin...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    finde ich hoch interessant, weil ich irgendwann einmal einen Post über Architektur im Rheinland schreiben wollte. HPP aus Düsseldorf (Hentrich, Petschnick, Partner) ist mir ein Begriff. Mies van der Rohe habe ich auch von gehört, wenngleich ich nichts zu Bauwerken zuordnen kann. Krefeld ist leider doch ein Stück von uns entfernt, um uns die Ausstellung anzusehen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  9. <3 MIK und Füße.
    http://planerin.blogspot.co.at/search/label/füße
    lgel*

    AntwortenLöschen
  10. Da isses ja! :)

    Blickachsen eingefangen, außen und innen fließen ineinander, die typische Stütze vor den Füßen im Kreuz der Betonplatten. Hach + liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen