07.08.2014

who let the cats out?

zwei wohnungsbalkonkatzen auf ihrem ersten ausflug in die große weite welt. 10 minuten, dann wurde die welt fürs erste als doch zu groß und gefährlich eingestuft und der rückzug ins haus angetreten. wiederholung folgt.











Kommentare:

  1. oh, die beiden sehen wirklich etwas ängstlich aus. ich drücke die daumen für versuch zwei. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Flohhalsbänder umgelegt??? Ich hab´s heute morgen schon Sabine erzählt - unsere Draußengänger haben sich Flöhe eingefangen - schöne Scheiße.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die beiden noch ihre Freude an der Außenwelt entdecken werden!

    Es herzt Dich!
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben so tropfen in den Nacken bekommen gegen Zecken UND Flöhe.
      Jaja... die Muddi hat sich gesorgt...

      Löschen
  3. Na, da WIRD man ja aber auch erschlagen von Millionen Sinneseindrücken! ;oD Aber das wird noch! Sie werden sehr schnell sehr viel Gefallen daran finden!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ninja,
    das Tigerle schaut aber ganz schön erschrocken drein :-))
    Aber das wird schon, bei unserem Kater (ein Findelkind
    von der Straße), hat das auch etwas gedauert.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos. Und die beiden werden sich sehr schnell an die neue Freiheit gewöhnen! :-) LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. So süß, die ersten tapsigen Schritte Richtung Freiheit :)

    AntwortenLöschen
  7. Da gibt's ja auch jede Menge zu entdecken, oder? Spannend!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ninja, ungesehen bin ich Fan deiner Schwester ;-))
    Die arme Oma!!

    AntwortenLöschen
  9. Ohh bei euch ist's soooo hübsch ... da würde ich mich als Vierbeiner mächtig wohlfühlen (und als Zweibeiner auch). :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  10. ich freue mich gerade so über meinen balkon und dann sehe ich das. es ist schon wirklich sehr schön bei euch!

    AntwortenLöschen
  11. Beim zweiten Versuch klappt es bestimmt besser
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  12. Die sind aber auch goldig! Und vorsichtig, bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  13. Eine neue Welt eröffnet sich, ein tolles Katzenabenteuer!
    Euer Hof ist so schön!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das kenne ich... Unsere beiden Kater sind drei Mal mit umgezogen. Entgegen gutgemeinter Ratschläge haben wir unsere Freigänger nie länger als zwei Tage im Haus gelassen, sondern ihnen schnell ihre Freiheit wieder gegeben. Und genauso wie die Süßen auf deinen Fotos sahen die Beiden auch aus... immer schön langsam... Schlau, schlau!
    Bin gespannt, wie lange eure beiden brauchen!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Schön beobachtet:) sehr süß die zwei!

    Wir schleppen unseren manchmal mit in den Urlaub, dann guckt er auch so aus der Wäsche....er darf immer direkt raus. Hört allerdings aufs Wort und ist in Wirklichkeit ein Rauhhaardackel :)
    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Die große weite Welt - manchmal ist sie eben zu groß - im kleinen - für die Schönen. Abenteuerlust wartet.
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen